Fragebogen Basteln

Verhaltensregeln

Die hier aufgeführten Verhaltensregeln sind Teil der allgemeinen Nutzungsbedingungen der Internetseite www.basteldichblue.de. Diese Regeln sind von allen Benutzern der Seite zu befolgen.


Die Regeln für ein angemessenes Verhalten sind folgende:

1. Bleiben Sie in jeder Situation höflich.
2. Veröffentlichen Sie keine schockierenden Beiträge oder Fotos.
3. Respektieren Sie die Meinung der Anderen und besonders die Kreativität sowie den persönlichen Geschmack. Achten Sie darauf, konstruktive Beiträge zu schreiben und nicht ausschließlich zu urteilen. Kritik zu äußern ist leicht, aber künstlerisch tätig zu werden ist es nicht.
4. Verursachen Sie keine gefühlsgeladenen Diskussionen und nehmen Sie nicht an ebensolchen teil, die in beleidigenden Äußerungen, Drohungen und Anschuldigungen enden.
5. Achten Sie auf Ihre Rechtschreibung und vermeiden Sie es in „SMS-Sprache“ zu schreiben.
6. Verwenden Sie keine Schrift in Großbuchstaben, sie könnte aggressiv wirken.


Die folgenden Regeln betreffen das deutsche Recht. Die Missachtung dieser Regeln wird gesetzlich bestraft.

Es ist verboten:

1. Straftaten gegen die Menschenwürde zu verherrlichen, den Nationalsozialismus zu verteidigen.
2. die Existenz von Völkermorden zu leugnen.
3. zu Ausländerfeindlichkeit aufzurufen oder rassistische Ausrufe zu verwenden.
4. Gewalt zu verherrlichen oder zu Gewalt anzustiften.
5. Mord zu verteidigen oder jemanden zum Morden aufzufordern.
6. obszöne Bemerkungen zu veröffentlichen.
7. jegliche Form von Belästigung auszuüben.
8. Kinderpornografie zu fördern.
9. Verleumdung oder Rufmord zu begehen.
10. Jemanden zu beleidigen, zu beschimpfen, zu bedrohen oder zu erpressen.
11. die Privatsphäre zu verletzten.
12. die Menschenwürde zu verletzten.
13. der Pädophilie nachzugehen.
14. Jemanden aus ethnischen oder religiösen Gründen, aufgrund seiner sozialen Stellung, seines Erscheinungsbilds oder seiner sexuellen Orientierung zu diskriminieren.
15. beleidigende Kommentare zu veröffentlichen.
16. Zuhälterei zu betreiben.
17. zu Tabakkonsum, Alkohol oder Drogen zu verleiten.
18. verleumderische Kommentare zu veröffentlichen.
19. Informationen zu veröffentlichen, die nicht den allgemeinen Anstandsregeln entsprechen.
20. Anleitungen für explosive Geräte zu veröffentlichen.
21. Minderjährige dazu zu verleiten sich in Gefahr zu begeben.
22. falsche Neuigkeiten zu verbreiten.
23. die gesetzliche Autorität in Frage zu stellen.
24. sich über einen der oben aufgeführten Punkte lustig zu machen.
25. Anspielungen auf geheime Informationen, in welcher Hinsicht auch immer, ob finanziell, über einen laufenden Prozess, Wahlen, Vermögensrechtliches oder im Bezug auf Dritte, zu machen.
26. der Internetpiraterie nachzugehen, dazu aufzufordern, Inhalte über die Vorgehensweise der Piraterie weiterzugeben, die Verbreitung von Viren und Trojanern oder anderen Möglichkeiten zu unterstützen, welche die Funktion der Seite stören könnten.
27. die Anweisungen des Autors zu missachten, das intellektuelle Gedankengut zu verletzen (musikalisch, Videos, Animationen, Spiele, Softwares, Datenbanken, Bilder, Töne und Texte) oder das Besitzrecht Anderer nicht zu respektieren.
28. die Identität eines anderen Nutzers anzunehmen und sich als Jemand anderes oder einen Mitarbeiter auszugeben.
29. einen privaten Schriftverkehr zu kopieren und ihn auf einer öffentlich zugänglichen Seite zu veröffentlichen (Recht auf Privatsphäre).
30. Werbung in kommerzieller Hinsicht auszuüben.
31. Spam-Mitteilungen zu verbreiten.
32. Ein Benutzerkonto zu besitzen, um Logos und Werbebanner zu verbreiten.